Workshop für Trageberaterinnen

by ue on Januar 7, 2011

Der positive Einfluss des Tragens auf die Eltern-Kind-Beziehung und für die Gesundheit des Kindes ist heute unumstritten. Vermutlich haben Sie selbst Ihr Kind getragen und wollten Ihre positiven Trage-Erfahrungen an andere Eltern weiter geben. Deshalb haben Sie eine Ausbildung zur Trageberaterin gemacht. Nun haben Sie Ihr Zertifikat, sind aktiv geworden mit Beratungen und/oder Vorträgen, Kursen usw. Dabei tauchen aber immer wieder Fragen auf. Vielleicht hat man auch selbst schon Dinge herausgefunden, die hilfreich für andere Trageberaterinnen wären. Daher bieten wir Ihnen den Workshop Trageberatung an!

Im Januar 2008 haben sich mehrere Trageberaterinnen verschiedener Trageschulen zusammengetan und ein Netzwerk für Trageberaterinnen gegründet. Nun wollen wir uns etwa zweimal jährlich in Form von Workshops treffen, um uns zu vernetzen und gemeinsam fortzubilden.

Ein Workshop lebt von der aktiven Mitarbeit der Teilnehmerinnen. Jede bringt ihre Ideen mit. Beim Treffen gibt es Diskussionsrunden, Einzelgespräche und vor allem viel Zeit zum Kennen lernen anderer Trageberaterinnen.

Wir bieten Ihnen für diesen Workshop eine angenehme Atmosphäre und vorbereitete Umgebung. Wenn Sie uns vorab kennen lernen möchten und mit uns gemeinsam die Workshops planen möchten, kommen Sie doch einfach in unsere Mailingliste:

http://de.groups.yahoo.com/group/NW_trageberatung/

Zum nächsten Workshop laden wir alle Trageberaterinnen herzlich ein!

Termin:

Aus organisatorischen Gründen finden die Workshops nur noch nach Anfrage/Absprache statt.

Veranstaltungsort:

Forum für Erwachsenen- und Familienbildung
Felbelstrasse 25
47799 Krefeld

Teilnahmegebühren:

€ 25 inkl. Getränken

Die Teilnehmerinnen erhalten am Ende der Veranstaltung eine Teilnahmebestätigung.

Inhalte des Workshops

  • Kennen lernen anderer Trageberaterinnen
  • Kennen lernen und aktives Ausprobieren verschiedener Tragetücher und Tragetechniken (Tücher und Tragehilfen verschiedener Hersteller, Tragezubehör, Kleidung für Tragende/r und Kind)
  • Jedes Jahr ein Thema, das von den Teilnehmern gewünscht wurde. Für 2014 „Frühgeborene tragen.“

Mitzubringen sind:

Schreibmaterial, Tragepuppe, Tücher und Tragehilfen, eigene Erfahrungen, Texte, Gedanken zur Gestaltung von Kursen und Einzelberatungen – alles was dem Austausch dienlich ist! Für das große, gemeinsame Mittagsbuffet bringt jeder etwas mit, z.B. Salat, Brot, Kuchen usw. für Getränke ist gesorgt.

Jetzt fehlen nur noch die Teilnehmerinnen, die das Treffen zu einem bleibenden, bereichernden Erlebnis werden lassen!

Anmeldungen bitte unter:
Ute.Rath[at]trageberatung.org
Barbara.Mueller[at]trageberatung.org

Leitung des Workshops:

B. R. Müller Dittmann,Tragemutter von 4 Jungs und 1 Mädchen, zertifizierte Trageberaterin der TS ClauWi, Sprachwissenschaftlerin i.F., Babymassage – Kursleiterin,
Stillberaterin und Ausbilderin.

 

U. E. Rath, Tragemutter von 4 Töchtern und 2 Söhnen, zertifizierte Trageberaterin der TS ClauWi & TS NRW, Erzieherin, Montessori Dipl., Baby- und Kindermassage – Kursleiterin, Stillberaterin und Ausbilderin, PEKiP-Gruppenleiterin, Kursleiterin und Referentin im Eltern – Kind Bereich.

Wenn Sie noch weitere Fragen haben, melden Sie sich bitte bei uns!

Unsere Workshops werden unterstützt und zum Teil mitfinanziert von folgenden Firmen, bei denen wir uns auf diesem Wege gerne einmal bedanken möchten!

Bilder unseres Workshops:

Hier mal ein echtes Baby im elastischen Tuch!

So schläft man bei Hoppediz!

Oder bei anwesenden Teenagern!

Bondolino im Test, Firma Hoppediz vertreten durch Frau Schroeder ist selbst dabei!

Manchmal testen wir auch Produkte, in die wir wohl kein echtes Kind setzen würden….

Großer Manduca-Test!

Storchwiege Inka im Test

Didymos Seidentücher …

4 comments

Hallo

Ist der Workshop nur für Trageberaterinen oder könnte man auch als Tragemami dabei sein? Und was ist mit Hebammen?

Lg Nadine

by nadine mollin on 01. Februar 2012 at 16:16. Antworten #

Liebe Nadine,
der Workshop richtet sich an Kursleiterinnen, die mit Müttern und Babys arbeiten. Hebammen also gerne, auch Stillberaterinnen, Krankenschwestern.
Begeisterte Tragemamis eher nicht. :-)
Bye
Elayne

by elayne on 15. Februar 2012 at 22:02. Antworten #

Hallo ich habe schon einen workshop tragen besucht suche jetzt eine FB mit mehr theoretischen Hintergrundwissen bieten sie auch so etwas an ? lg Ulla Marks

by Ulla Marks on 18. Oktober 2010 at 13:47. Antworten #

Liebe Frau Marks,
wir haben immer auch theoretische Themen dabei. Wenn Sie meinen, dass Sie bei uns konkret bestimmte Bindeweisen lernen, ist das nur zum Teil möglich. Wir haben z.B. auch Stillberaterinnen oder PEKiP-Kursleiterinnen dabei, die nur eine Trageweise können. Es ist durchaus möglich eine weitere zu lernen oder eine Trageweise, die Sie schon benutzen zu korrigieren oder Ihnen Verbesserungsvorschläge zu machen.
Aber unser Workshop ist keine Grundausbildung zur Trageberaterin, da müssten Sie einen Kurs bei der Trageschule NRW oder der Trageschule ClauWi Dresden besuchen. Diese kann ich Ihnen guten Gewissens empfehlen.
Bei uns steht im Vordergrund der Austausch untereinander, das Kennen lernen neuer Tragehilfen oder Techniken und das Verbessern und Ergänzen von vorhandenem Wissen.
Viele Grüße
U. E. Rath

by elayne on 18. Oktober 2010 at 17:03. Antworten #

Leave your comment

Required.

Required. Not published.

If you have one.